HOFMANNSTHAL
Jahrbuch zur europäischen Moderne
24/2016
Im Auftrag der Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft

herausgegeben von Maximilian Bergengruen, Gerhard Neumann, Ursula Renner, Günter Schnitzler, Gotthart Wunberg. Rombach Verlag Freiburg

 

Inhalt:

Hausbesuche. Hermann Menkes bei Wiener Künstlern und Sängerinnen.
Eingeleitet, kommentiert und mit einem bibliographischen Überblick.
Von Ursula Renner

Paul Bourget, Du dilettantisme.
Herausgegeben und übersetzt von Rudolf Brandmeyer

Katja Kaluga und Katharina J. Schneider:
Die Legende vom »Fuchs-Schlössel«. Zur Geschichte von Hofmannsthals Haus in Rodaun

 


 

Sabine Schneider:
Hofmannsthals »Turm«-Dramen. Politik, Wissenschaft und Kunst in der Zwischenkriegszeit. Eine Einführung

Hans-Thies Lehmann:
»Der Turm« als Tragödie auf dem Theater

Nicola Gess:
Choreographie der Intrige. Zum dramatischen Rhythmus in Hofmannsthals »Der Turm«

Alexander Honold:
»Der Turm« und der Krieg

Roland Borgards:
»wo ist dem Tier sein End?«. Das Politische, das Poetische und die Tiere in Hof manns thals »Turm«

Roland Innerhofer:
»Der Turm« im Kontext der zeitgenössischen österreichischen Dramatik

Stefan Breuer:
Peripetien der Herrschaft. Hugo von Hofmannsthals »Der Turm« und Max Weber

 


 

Michael Pilz:
»Wir werden dreifache Front zu nehmen haben…« Alfred Walter Heymel, Rudolf Borchardt und die literaturkritische Praxis der »Süddeutschen Monatshefte«. Zur Positionierung einer Rundschauzeitschrift im literarischen Feld der Jahre 1904–1914

Dalia Klippenstein:
Pantomime auf einem Blatt Papier. Zu den Selbstbildnissen von Egon Schiele

 


 

Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft e.V.: Mitteilungen

 

Register des Bandes 24/2016


Zurück