HOFMANNSTHAL-
Jahrbuch zur europäischen Moderne
6/1998
Im Auftrag der Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft

herausgegeben von
Gerhard Neumann · Ursula Renner
Günter Schnitzler · Gotthart Wunberg
Rombach Verlag Freiburg

 

 

Register als
PDF-Dokument
downloaden

 

Inhalt: Seite
Hugo von Hofmannsthal – Maximilian Harden
Briefwechsel
Herausgegeben von Hans-Georg Schede
7
Briefe Hofmannsthals, Alfred Rollers und Eugen Kilians zur Uraufführung von Büchners »Wozzeck« am Münchener Residenztheater, 1913
Mitgeteilt und kommentiert von Dietmar Goltschnigg
117
Hofmannsthals »Andreas«
Nachträge, Nachfragen und Nachwirkungen. Teil I.
Herausgegeben von Mathias Mayer
129
Klaus E. Bohnenkamp
»Der Wirbel des rätselhaften Daseins«
Hofmannsthals Antikenrezeption und seine frühen Alexander-Fragmente (1888/89-1895)
139
Werner Volke
»Wir haben nicht wie die Franzosen einen Kanon…«
Herausgeben als Aufgabe des Dichters
177
Ellen Ritter
Bücher als Lebenshilfe
Hofmannsthal und die Bibliothek der Gräfin Ottonie von Degenfeld-Schonburg in Hinterhör
207
Heinrich Detering
»Das Ich wird zum Wortspiel«: Nietzsche, Ibsen, Strindberg und das Drama der Abstraktion
229
Bernd Stiegler
Ernst Machs »Philosophie des Impressionismus« und die Momentphotographie
257
Franziska Schößler
Verborgene Künstlerkonzepte in Kafkas
Romanfragment »Der Verschollene«
281
Hofmannsthal-Bibliographie 1.7.1997 bis 30.6.1998
Zusammengestellt von G. Bärbel Schmid
307
Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft:
Mitteilungen
327
Siglen- und Abkürzungsverzeichnis 341
Anschriften der Mitarbeiter 348
Register 351


Zurück